New.


German


Engineering.

 

Intro

Das FiZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie bietet als marktorientiertes Technologiezentrum (in PPP) kleinen und mittleren Unternehmen im Bereich Life Sciences eine einzigartige Basis für Innovation und Wachstum – auf zwei Ebenen:

FiZ Campus Unternehmen

16 Mieter mit rund 600 Arbeitsplätzen nutzen eine individuell auf sie abgestimmte Infrastruktur mit Zugang zu Shared Services (wie Hochsicherheitslaboren, einem eigenen Restaurant und Kindertagesstätte). Die Unternehmen am FiZ profitieren darüber hinaus von Kooperationen, interdisziplinären Netzwerken und Zugängen zu neuen Märkten.

FiZ Synergy Projects

„From Biology to Business“: Das FiZ Management fördert und entwickelt Start-ups bzw. koordiniert Projektgemeinschaften im Auftrag von internationalen Partnern in der Industrie und im Dienstleistungssektor. Kunden profitieren von erstklassigen Experten aus Business, Life Science (insbesondere Biologie) und IT. Weitere Informationen finden Sie unter: CSI/X und German Genethics sowie auf einer Sonderseite für Investoren.


Die FiZ GmbH

 

Geschäftsführung

Gesellschafter

 

Gesellschafter des FiZ sind das Land Hessen, die Stadt Frankfurt am Main und die IHK Frankfurt am Main. Sie sorgen seit Gründung im Jahr 2002 für eine stabile Finanzierung und somit für Konzentration auf das Wesentliche: Qualität, Innovation und Wachstum.

Im Gesellschaftervertrag heißt es:

„Zweck des Unternehmens ist die Unterstützung der Entwicklung der Biotechnologie- Wirtschaft im Rhein-Main-Gebiet, die Förderung und Erhaltung der in der Region vorhandenen Biotechnologie-Potenziale, die Ansiedlung von Unternehmen aus dem Bereich der Biotechnologie in der Region und die Schaffung von qualifizierten Arbeitsplätzen in diesem Bereich, insbesondere durch den Betrieb eines Zentrums für biotechnologieorientierte Existenzgründer und Unternehmen.“

Aufsichtsrat

Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen (Vorsitzender)

Stadtrat Markus Frank, Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr der Stadt Frankfurt am Main (Stv. Vorsitzender)

Dr. Anna Carina Eichhorn, Vorstand Humatrix AG

Staatssekretär Ingmar Jung, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Stadtrat Claus Möbius, Stadt Frankfurt am Main

Dr. Mathias Müller, Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Detlev Osterloh, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Staatsminister Dr. Thomas Schäfer, Hessisches Ministerium der Finanzen

Stadtrat Jan Schneider, Dezernent für Reformprojekte der Stadt Frankfurt

Prof. Dr. Stefan Schreiber, Direktor Klinik für Innere Medizin I und Institut für Klinische Molekularbiologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Prof. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen (Vorsitzender)

Stadtrat Markus Frank, Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr der Stadt Frankfurt am Main (Stv. Vorsitzender)

Dr. Anna Carina Eichhorn, Vorstand Humatrix AG

Staatssekretär Ingmar Jung, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Stadtrat Claus Möbius, Stadt Frankfurt am Main

Dr. Mathias Müller, Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Detlev Osterloh, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

Staatsminister Dr. Thomas Schäfer, Hessisches Ministerium der Finanzen

Stadtrat Jan Schneider, Dezernent für Reformprojekte der Stadt Frankfurt

Prof. Dr. Stefan Schreiber, Direktor Klinik für Innere Medizin I und Institut für Klinische Molekularbiologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Prof. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main

New. German Engineering.

 

Das Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie freut sich über Ihr Interesse. Lassen Sie uns zusammen neue Ideen und Konzepte entwickeln!

Für Fragen rund um das Gebäude und bei Interesse für Anmietungen wenden Sie sich bitte an

Herrn Raphael Schlappa
Director Finance
Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH
raphael.schlappa@fiz-biotech.de

Für Fragen rund um die Unternehmen und Start-ups im FiZ, Kooperationsmöglichkeiten und Investitions-möglichkeiten wenden Sie sich bitte an unser

Business Development
Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH
development@fiz-biotech.de

____________

Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH
Altenhöferalle 3
60438 Frankfurt am Main
Telefonnummer: +49 (0) 69 800 865-0
Fax: +49 (0)69 800 865 19
E-Mail-Adresse: info@fiz-biotech.de

Die Tiefgarage des FiZ befindet sich in der Max von Laue-Straße. Bitte halten Sie sich nach Ausfahrt des Kreisels sofort rechts.